Grundlagen der Homöopathie

Frauenschuh

Diese Website ist der Homöopathie gewidmet, insbesondere der klassischen Form.
Ich biete hier Orientierung aus dem reichen Fundus der homöopathischen Literatur , dem eigenen Arbeitskreis und der eigenen Praxis.
Sie finden auch grundlegende Beiträge zum praktischen Vorgehen bei der Arzneimittelwahl, der Dosierung und der Häufigkeit der Einnahmen.
Es wird hier keineswegs auf naturwissenschaftliche oder pharmakologische Grundlagen Bezug genommen.
Wer die Homöopathie selbst erfolgreich anwenden will, muss sich vorher ausreichend kundig machen, unterschiedliche Quellen vergleichen und durch selbstständiges Nachdenken ein eigenes Urteil bilden. Dies ist umso wichtiger, da meiner Meinung nach die Homöopathie über keine originäre und überzeugende Theorie verfügt. Sie deshalb aber zu verwerfen, ist eng gedacht. Mitunter kann sie gewiss auch dann noch lindern oder heilen, wo andere Methoden versagen und dies über die berühmt-berüchtigte Einbildung respektive den Placeboeffekt hinaus.


Homöopathische Software

SoftwareAnfang der neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts lernte ich in der Schule für Naturheilkunde in Mannheim meinen Kollegen und Mentor für Homöopathie, Herr Girthen kennen. Er stellte mir die Unterlagen zu den homöopathischen Indikationen seines Arbeitskreises zur Verfügung, die mir in meiner Praxis sehr nützlich waren. Ich verglich sie mit den Werken der klassischen homöopathischen Literatur und konnte sie dabei auch erweitern. Diese umfangreichen Unterlagen bilden zusammen mit den Ergänzungen der bewährten Indikationen von Prof. Dr. med Dorcsi die inhaltlichen Grundlagen meiner Programme. Von allen drei Programmen finden Sie kostenlose Demo-Versionen als Downloads in der rechten Menü-Spalte.


Zum Autor

JugndbildnisHier finden Sie einige Angaben zu meiner Person. Gern können Sie mir auch über das Kontaktformular eine Mitteilung zukommen lassen.