Depressionen

Aurum metallicum (Gold)

Melancholie, Pessimismus, Verlust des Selbstvertrauens (Besorgnisse, Ängste, Furcht vor der Zukunft). Introvertiertheit (ständiges Verlangen nach Alleinsein, Skrupel, Gewissensbisse, Selbstbeschuldigungen, weint über seine wirklichen oder eingebildeten Verfehlungen). Lebensüberdruss, Todessehnsucht (glaubt, nicht in diese Welt zu passen), zwanghafte Selbstmordgedanken.

  • Gabe: D6 – D30 und höher
  • Wertigkeit 3

Hyoscyamus niger (Bilsenkraut)

Depressionen mit Übererregbarkeit.

Hinweis Rezeptpflichtig bis einschl. D 3 / C 1

  • Gabe: D4 – D30 und höher.
  • Wertigkeit 1

Platinum metallicum (Metallisches Platin)

Seelische Depression nach längerer Unterdrückung des Expansions- und Besitzstrebens oder der sexuellen Wünsche und Bedürfnisse. Traurigkeit. Fühlt sich von allen verlassen und vernachlässigt. Grübelt ständig über frühere Enttäuschungen nach. Weint untröstlich. Ist gleichgültig gegenüber allem. Verlangen nach Alleinsein und Stille. Hochfahrender, selbstüberheblicher Charakter.

Verschlimmerung durch: Dämmerung.

  • Gabe: D6 – D30 und höher
  • Wertigkeit 3

Staphisagria (Delphinium staphisagria, Stefanskraut)

Seelische Depression nach einem schweren, nicht überwundenen seelischen Trauma: Kränkung, Demütigung, Beleidigung, Enttäuschung, unterdrückter Zorn, Schikane durch eine autoritäre oder eine tyrannische Umgebung. Kein Abreagieren nach außen, sondern Verdrängen und Abkapselung. Apathie, Indifferenz, Traurigkeit, Verlangen nach Alleinsein, schlechte Laune, geistige und körperliche Schwäche.

Verschlimmerung durch: beim Erwachen.

Besserung durch: nach einem guten Schlaf, nach dem Frühstück.

  • Gabe: D4 – D30 und höher
  • Wertigkeit 3