Magengeschwür (Ulcus ventriculi et duodeni)

Acidum nitricum (Salpetersäure)

Fehlender Appetit, muss beim Essen und Trinken. Abneigung gegen Fleisch und Süßigkeiten. Verlangen nach Hering. Gleich nach dem Essen Übelkeit und Erbrechen. Stechende, schneidende Leibschmerzen. Erfolgloser Drang zum Stuhl. Stuhl hart, schafkotartig mit Schleimbeimengung. Durchfall mehrmals täglich. Stuhl aus bloßem Schleim bestehend. Stuhl und Winde riechen faulig.

Gabe: D4 – D12


Anacardium (Elefantenlausbaum)

Magen: Übelkeit und saures Aufstoßen. Sodbrennen, Hungerschmerz, Drücken und Ziehen im Magen, das nach dem Essen vergeht, um nach 2 Stunden wiederzukehren. Darm: häufiger Stuhldrang ohne Erfolg mit Pflockgefühl. Gefühl des Nichtfertigseins nach der Entleerung. Auch weicher Stuhl wird mit Mühe entleert.

Gabe: D4 – D30


Argentum nitricum (Höllenstein)

Nagende Magenschmerzen unmittelbar nach dem Essen 1 – 2 Stunden anhaltend, auch Leerschmerz. Schmerz strahlt aus unter die kurzen Rippen links oder zum Rücken, zur Wirbelsäule hin. Splitterschmerz. Ulkusblutung.

Hinweis: rezeptpflichtig bis einschl. D 3 / C 1
Gabe: D4 – D30


Bisinutum subnitricum (Wismutnitrat)

Magenkrampf und Magenschmerzen zur Wirbelsäule ausstrahlend. Erbrechen sofort nach dem Essen, Durst auf kaltes Wasser, das vorübergehend bessert
Besserung durch: Zurückbeugen.

Hinweis: Wirkungsgleich mit Bismutum metallicum
Gabe: D2 – D6


Cadmium metallicum (Cadmium)

Verlust des Appetits oder hungrig, durch noch so viel Essen nicht zu befriedigen. Übelkeit mit epigastrischem Schmerz. Viele Gase im Bauch. Verstopfung, Hämorrhoiden mit Blutabgang.
Besserung durch: Essen, Druck, Zusammenkrümmen.
Verschlimmerung durch: Bewegung, morgens.

Gabe: D6 – D30


Phosphorus (Phosphor)

Brennen im Magen. Großer Durst. Verlangen nach kalten Getränken, die wieder erbrochen werden, wenn sie im Magen warm geworden sind. Erwacht nachts mit Hunger, kann erst wieder einschlafen, wenn er etwas gegessen hat. Verlangen nach Pikantem, Herzhaftem, Saurem. Abneigung gegen warme Milch. Saures, bitteres Erbrechen der Speisen nach dem
Essen.

Hinweis: rezeptpflichtig bis einschl. D3 / C1
Gabe: D6 – D30 und höher