Behandlung der Mastitis (Brustdrüsenentzündung)

Bryonia cretica (weiße Zaunrübe)

Brustdrüsenentzündung, Brüste hart, geschwollen, heiß. Stechende Schmerzen in den Brüsten, Gefühl von Schwere der Brüste.
Verschlimmerung durch: Bewegung, Erschütterung, Berührung.
Besserung durch: starker Druck, festes Hochbinden der Brüste.

Gabe: D2 – D30


Phytolacca americana (Kermesbeere)

Brustdrüsenentzündung bei stillenden Frauen. Volle, harte schmerzhafte Brüste. Schmerzhafte Fissuren der Brustwarzen. Schmerz strahlen beim Saugen des Kin­des über den ganzen Körper aus.
Verschlimmerung durch: Bewegung, Kälte.
Besserung durch: Ruhe, mäßige Wärme.

Gabe: D12